Bundespressekonferenz

BPK-Termine

Achtung: Durch die Corona-Krise gelten besondere Einschränkungen. Momentan können nur BPK- und VAP-Mitglieder zugelassen werden. Es gilt vor Ort eine Registrierungspflicht. Für Pressekonferenzen mit dem Hinweis Corona-Pool können sie hier die Regelungen lesen.  

[ Archiv ] [ drucken ]


Montag, 26. Oktober 2020


14:00 Uhr     Regierungspressekonferenz (nach Corona-Kabinett) RegPK kann nach vorheriger Anmeldung live übertragen werden.  
 

Dienstag, 27. Oktober 2020


10:00 Uhr     Gründung eines unabhängigen Imamseminars zur Ausbildung von religiösem Betreuungspersonal
  • Dr. Esnaf Begic, Vorsitzender des Islamkolleg Deutschland e.V. (IKD e.V.)
  • Prof. Dr. Bülent Ucar, wissenschaftlicher Direktor IKD e.V.
Corona-Pool (nur TV)  
 

Mittwoch, 28. Oktober 2020


10:30 Uhr     Religionsfreiheitsbericht
  • Markus Grübel, Beauftragter der Bundesregierung für weltweite Religionsfreiheit
  • Dr. Bärbel Kofler, MdB, Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe
  • Erzbischof Dr. Ludwig Schick, Erzbischof von Bamberg und Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz
  • Olivia Elias, jesidische Aktivistin und Menschenrechtlerin
Corona-Pool (nur TV)  
 
11:45 Uhr     Herbstprojektion 2020 der Bundesregierung
  • Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier
  • Dr. Philipp Steinberg, Abteilungsleiter Wirtschaftspolitik im BMWi
Corona-Pool - Zugangsbeschränkungen  
 
13:00 Uhr     Regierungspressekonferenz RegPK kann nach vorheriger Anmeldung live übertragen werden.  
 

Freitag, 30. Oktober 2020


11:30 Uhr     Regierungspressekonferenz RegPK kann nach vorheriger Anmeldung live übertragen werden.  
 

[ Termine ausdrucken ]

Saalordnung

  • Grundsätzlich dürfen nur Mitglieder der BPK und des VAP an den Pressekonferenzen und Hintergrundgesprächen im Konferenzsaal teilnehmen.

  • Ausnahmen (berichtende Journalisten, Pressesprecher) können per [Mail] beantragt werden. Gäste haben nur nach ausdrücklicher Genehmigung Fragerecht.

  • Mitgliedsausweise bzw. Zulassungsbescheinigungen sind vorzuzeigen.

  • Für die Dauer der Pressekonferenz hat das leitende Vorstandsmitglied Hausrecht.

  • Mobiltelefone sind stumm zu schalten.

  • Es ist nicht gestattet, im Saal zu essen, zu trinken, zu rauchen oder zu telefonieren.

  • Bei Hintergrundgesprächen "Unter Zwei" oder "Unter Drei" darf kein Bild- und Tonmitschnitt erfolgen.

  • Die ersten zwei Sitzreihen sind für Fotografen reserviert. Diese dürfen während der PK nicht zwischen den Sitzreihen stehen oder den anderen Kollegen die Sicht versperren.

  • Die Verwendung der Mitteilungen auf Pressekonferenzen ist in der Satzung § 16 geregelt.