Bundespressekonferenz

BPK-Termine


[ Archiv ] [ drucken ]


Montag, 15. April 2024


09:00 Uhr     Abschlussbericht der Kommission zur reproduktiven Selbstbestimmung und Fortpflanzungsmedizin
  • Prof. Liane Wörner, Universität Konstanz, Koordinatorin der Arbeitsgruppe 1 (Schwangerschaftsabbruch)
  • Prof. Frauke Brosius-Gersdorf, Universität Potsdam, Stellv. Koordinatorin der Arbeitsgruppe 1
  • Prof. Friederike Wapler, Universität Mainz, Koordinatorin der Arbeitsgruppe 2 (Eizellspende und altruistische Leihmutterschaft)
  • Prof. Claudia Wiesemann, Universität Göttingen, Koordinatorin der Arbeitsgruppe 2
 
 
10:15 Uhr     Veröffentlichung des Prüfberichts zur Berechnung der deutschen Treibhausgasemissionen für das Jahr 2023
  • Prof. Dr. Hans-Martin Henning, Vorsitzender vom Expertenrat für Klimafragen (ERK), Direktor Fraunhofer ISE
  • Dr. Brigitte Knopf, Stellv. Vorsitzende vom Expertenrat für Klimafragen (ERK), Direktorin „Zukunft KlimaSozial“
 
 
11:30 Uhr     Regierungspressekonferenz  
 

Mittwoch, 17. April 2024


13:00 Uhr     Regierungspressekonferenz  
 

Freitag, 19. April 2024


10:00 Uhr     Warum Deutschland eine Politik zur Wiederherstellung der Natur braucht
  • Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz Steffi Lemke
  • Prof. Josef Settele, Ratsmitglied vom Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU), Fachgebiet Biodiversität
  • Prof. Wolfgang Köck, Ratsmitglied SRU, Fachgebiet Recht
 
 
11:30 Uhr     Regierungspressekonferenz  
 

[ Termine ausdrucken ]

Saalordnung

  • Grundsätzlich dürfen nur Mitglieder der BPK und des VAP an den Pressekonferenzen und Hintergrundgesprächen im Konferenzsaal teilnehmen.

  • Ausnahmen (berichtende Journalisten, Pressesprecher) können per [Mail] beantragt werden. Gäste haben nur nach ausdrücklicher Genehmigung Fragerecht.

  • Mitgliedsausweise bzw. Zulassungsbescheinigungen sind vorzuzeigen.

  • Für die Dauer der Pressekonferenz hat das leitende Vorstandsmitglied Hausrecht.

  • Mobiltelefone sind stumm zu schalten.

  • Es ist nicht gestattet, im Saal zu essen, zu trinken, zu rauchen oder zu telefonieren.

  • Bei Hintergrundgesprächen "Unter Zwei" oder "Unter Drei" darf kein Bild- und Tonmitschnitt erfolgen.

  • Die ersten zwei Sitzreihen sind für Fotografen reserviert. Diese dürfen während der PK nicht zwischen den Sitzreihen stehen oder den anderen Kollegen die Sicht versperren.

  • Die Verwendung der Mitteilungen auf Pressekonferenzen ist in der Satzung § 16 geregelt.