Bundespressekonferenz

BPK-Termine

Grundsätzlich dürfen nur Mitglieder der BPK und des VAP an den Pressekonferenzen und Hintergrundgesprächen im Konferenzsaal teilnehmen.

[ Archiv ] [ drucken ]


Mittwoch, 23. August 2017


13:00 Uhr     Regierungspressekonferenz
  • Stellv. Regierungssprecherin Ulrike Demmer
 
 

Freitag, 25. August 2017


11:30 Uhr     Regierungspressekonferenz  
 

Samstag, 26. August 2017


10:00 Uhr     Tag der offenen Tür
  • Bundesministerin für Wirtschaft und Energie Brigitte Zypries
 
 
13:00 Uhr     Tag der offenen Tür
  • Kanzleramtsminister Peter Altmaier, Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben
 
 
15:00 Uhr     Tag der offenen Tür
  • Roland Jahn, Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR (BStU)
 
 
16:30 Uhr     Gesprächsrunde mit Auslandskorrespondenten
  • Pascal Thibaut, Radio France Internationale/Frankreich
  • Anton Troianovski, The Wall Street Journal/USA
  • Rob Savelberg, De Telegraaf/Niederlande
 
 

Sonntag, 27. August 2017


11:00 Uhr     Regierungspressekonferenz
  • Regierungssprecher StS Steffen Seibert
 
 
13:00 Uhr     Tag der offenen Tür
  • Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Dr. Barbara Hendricks
 
 
14:00 Uhr     Tag der offenen Tür
  • Sahra Wagenknecht, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE
 
 
16:00 Uhr     Tag der offenen Tür
  • Bundesminister des Innern Dr. Thomas de Maizière
 
 

[ Termine ausdrucken ]

Saalordnung

  • Grundsätzlich dürfen nur Mitglieder der BPK und des VAP an den Pressekonferenzen und Hintergrundgesprächen im Konferenzsaal teilnehmen.

  • Ausnahmen können per [Mail] beantragt werden. Gäste haben nur nach ausdrücklicher Genehmigung Fragerecht.

  • Mitgliedsausweise bzw. Zulassungsbescheinigungen sind vorzuzeigen.

  • Für die Dauer der Pressekonferenz hat das leitende Vorstandsmitglied Hausrecht.

  • Mobiltelefone sind stumm zu schalten.

  • Es ist nicht gestattet, im Saal zu essen, zu trinken, zu rauchen oder zu telefonieren.

  • Bei Hintergrundgesprächen "Unter Zwei" oder "Unter Drei" darf kein Bild- und Tonmitschnitt erfolgen.

  • Die ersten zwei Sitzreihen sind für Fotografen reserviert. Diese dürfen während der PK nicht zwischen den Sitzreihen stehen oder den anderen Kollegen die Sicht versperren.

  • Die Verwendung der Mitteilungen auf Pressekonferenzen ist in der Satzung § 16 geregelt.